Messdienerinnen und Messdiener

Kinder und Jugendliche sind in unserer Gemeinde eingeladen Messdienerin oder Messdiener zu werden. Sie gestaltet die Gottesdienste mit ihrem Dienst maßgeblich mit. Zu ihren Aufgaben gehören das Tragen von Evangelienleuchtern, das Bringen von Brot und Wein zum Altar, das Schellen zu Beginn des Gottesdienstes und zur Wandlung, sowie an Hochfesten der Weihrauch- und Weihwasserdienst.

In der Regel werden interessierte  Kinder nach ihrer Erstkommunion zu einem wöchentlichen Vorbereitungskurs zwischen Mai und Oktober eingeladen. Hier übernehmen Jugendleiter die Vorbereitung der Kinder, bevor diese an Christkönig, bzw. eine Woche danach, am ersten Advent feierlich aufgenommen werden.

Sowohl in Lennep (St. Bonaventura), als auch in Lüttringhausen (Hl. Kreuz) findet ein wöchentlicher Messdienrtreff statt. Hier wird gespielt, gebacken, Glauben erfahren und miteinander geteilt und der Gottesdienstablauf erlernt. Interessierte Kinder und Jugendliche jeden Alters sind herzlich und unverbindlich zu unseren Treffs eingeladen.

Lennep                                       Mittwoch 15.45 – 17.15 Uhr im Gemeindehaus (Hackenberger Str. 4a)

Lüttringhausen                         Freitag 16.30 – 18.00 Uhr im Jugendfreizeitheim (Richard-Pick-Str. 7)

Als Ergänzung zu den regelmäßigen Gruppentreffen finden für  die Minis von St. Bonaventura und Hl. Kreuz gemeinsame Aktionen und Ausflüge statt. Bei Filmnachmittagen, Bowling, Eislaufen, Adventsfeier, Minigolf und dem jährlichen Messdienerwochenende im Herbst steht der Spaß aller im Vordergrund.

Die älteren Messdiener, ab 14 Jahren, treffen sich am ersten Dienstag im Monat zur Leiterrunde, tauschen sich aus, planen, organisieren und reflektieren Aktionen und Ausflüge.


Kontakt:

Olivia Klose (Gemeindereferentin)
olivia.klose@erzbistum-koeln.de
Tel.: 02191 - 66 85 40
Sprechzeiten: Mi 10-12 und Do 16-18 Uhr